Korg PA 600 - Anbindung an PC

Forum für Diskussionen um den Bereich des Keyboards.
von Yamaha Tyros 3(PSR-S900,PSR-9000..), Roland E-Serie (E-80) Prelude, Ketron Audya (X1,SD1,MS-50/60/100) Korg PA2X ..(PA1X, PA800)

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Antworten
MikevanSande
ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06.11.2012 19:31

Korg PA 600 - Anbindung an PC

Beitrag von MikevanSande » 12.12.2012 22:57

Liebe Tastenfreunde,
ich habe ein Problem mit der Anbindung des neuen Korg PA600.
Alle Voraussetzungen sind vorhanden, Korg Treiber geladen, Verbindung via USB vorhanden, Bearbeitungssoftware = Midi Optimizer - trotzdem
bekomme ich keinen Ton aus dem Keyboard - was mache ich falsch ?
Muss das PA 600 speziell eingestellt werden ?
Ich habe keine Probleme mit dem Tyros 4 - die Anbindung war problemlos.
Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Antworten.
Viele Grüße aus Herford
Mike

siebenhirter
ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 20.02.2011 22:13

Pa600 tonlos

Beitrag von siebenhirter » 18.12.2012 14:28

Hallo Mike,
es werden einige Informationen benötigt, wie: spielt das Keyboard normalerweise, bzw. ab wann spielt es nicht mehr, welche Einstellungen wurden geändert, welche Verkabelungen durchgeführt, welche Daten bzw. welche Signale sollen wohin geleitet werden, wieweit sind diese Signale vorhanden/verfolgbar, wo sollen die Signale dann hörbar abgestrahlt werden usw.

Wird das Pa600 als Midi-Device am PC-System erkannt?
Empfängt der PC USB-Daten vom PA600 (z.B. über MidiOX überprüfen)?
Empfängt der Midi-Optimizer Daten vom Pa600 (ist Midi-In des Optimizers auf Pa600-USB eingestellt)?
Welche Daten sollen übertragen werden – Sequenzerdaten von Midifiles, RealtimeTracks (Upper,Lower), StyleTracks?
Ev. entsprechende Einstellungen der Midi-Presets am Pa600 überprüfen, denn Eintragungen in Midi-Out-Channels könnten Signale unterbinden.

Was heißt kein Ton aus dem Midikeyboard? Bei der Midi-Datenübertragung sollten doch die Daten zum Midi-Optimizer gesendet werden? Wurde zugleich das Keyboard auf Local-off geschaltet? Was soll dann passieren - wohin werden die Midi-Daten vom Midi-Opitimizer weitergeleitet, oder über welche Tonerzeugung sollen sie wo klingen?

Wenn nur aus dem Pa600 kein Ton kommt: Kopfhörer angesteckt? Lautstärken auf Null? Equalizer auf Null? Tracks gemutet? Tracks auf Insert (Dry abgehakt) aber Effekte auf off? Local off eingeschaltet ?

Ev. hast schon nach meinen Fragen die Lösung gefunden.
mit freundlichen Grüßen
siebenhirter

MikevanSande
ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 06.11.2012 19:31

Beitrag von MikevanSande » 18.12.2012 19:41

Hallo Siebenhirter,
DANKE für Deine umfangreiche Antwort und die Hilfestellung. Habe all Deine Tips gecheckt - Ergebnis: mit meinen schwachen PC-Kenntnissen NULL.

Habe dann den wirklich netten Herrn Hinz von Korg kontaktiert (Sehr selten,
das man im Support derart charmant und nachhaltig informiert wird und bis
zur Lösung des Problems begleitet wird - GROSSES KOMPLIMENT AN KORG
besonders an Herrn Hinz.)

Siebenhirter.....das Problem lauerte in meinem PC - alle Audio-Ports waren belegt, so dass kein Platz mehr für den Treiber des Korg übrig blieb.

Er hatte sich auf Platz 14 etabliert - hingegen sind nur die ersten 10 Plätze nutzbar. ERGO Problem behoben - das PA 600 funzt prächtig.

Nochmals DANK an Dich und
viele Grüße aus Herford
Mike

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste