Wer hat praktische Erfahrung mit einer Keytar (Roland)

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Antworten
keynerd
schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 12.03.2013 17:59

Wer hat praktische Erfahrung mit einer Keytar (Roland)

Beitrag von keynerd » 03.04.2013 09:49

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage.. ich spiele schon eine Weile Keyboard und bin auch schon lange mit Musik Produktionen beschäftigt. Zwecks Live Auftritt mit einer Loopstation denke ich schon eine Weile daran eine Keytar zu kaufen...Es wäre einfach praktischer, da ich mich bewegen kann und trotzdem spielen kann... Ich kann mir aber vorstellen, dass es eine ziemlich große Umstellung ist, wenn man "normales" Keyboard spielen gewöhnt ist. .. Hat hier sich schon jemand eine keytar zugelegt und wie glücklich seit Ihr mit dieser Anschaffung?

Ich danke für Antworten!!!! :)

keynerd
schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 12.03.2013 17:59

Beitrag von keynerd » 09.04.2013 11:15

....niemand Erfahrung hiermit??? :shock:

Benutzeravatar
Musiker Lanze
postet nicht selten
Beiträge: 429
Registriert: 29.08.2005 21:21
Wohnort: Espenhain, bei Leipzig im schönen Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Musiker Lanze » 09.04.2013 12:27

Frag dahingehend mal im Musiker Board hier

http://www.musiker-board.de/f77-tasteni ... keyboards/

Da sind sicher mehr User anwesend die Dir vielleicht dahingehend etwas sagen können.
Meine Songs bei Youtube Hier

mein Keyboarder-Forum Hier

RF-Musiker
postet nicht selten
Beiträge: 175
Registriert: 29.12.2009 11:55
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von RF-Musiker » 09.04.2013 19:24

Die Umstellung ist geringer, als auf Akkordeon.
Mit freundlichen Grüßen
Ronny

keynerd
schaut sich noch um
Beiträge: 5
Registriert: 12.03.2013 17:59

Beitrag von keynerd » 10.04.2013 11:58

ja Akkordeon ist schon eine große Umstellung. Größer als von Keyboard zur Keytar galube ich gern..

Ja danke! Ich werde mal bei musiker_board vorbeischauen... :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste