Shure SM58 oder SENNHEISER E840-S

Microphonierung Microfragen ...

Moderatoren: Moni, Musiker Lanze, toeti

Antworten
Benutzeravatar
JoergVPSR9000
Forums-Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 31.12.2009 01:37
Wohnort: NRW/Gladbeck

Shure SM58 oder SENNHEISER E840-S

Beitrag von JoergVPSR9000 » 13.01.2010 15:58

Hallo,ich möchte mir ein einigermaßen vernünftiges Mikrofon zulegen und schwanke Shure SM58 oder SENNHEISER E840-S .
Welches würdet ihr den Vortritt lassen?


Ich weiß am besten austesten,nur ich könnte eins von beiden sehr günstig bekommen u kann es vorher leider nicht testen.

Jörg
gruß Jörg

Pjotre
Forums-Benutzer
Beiträge: 33
Registriert: 02.10.2009 20:51

Beitrag von Pjotre » 13.01.2010 16:14

Hallo Jörg,
ist ganz einfach.
Wenn Du eine kraftvolle Stimme hast und gerne in das Micro brüllst
(Bsp. Grönemeyer) bist Du mit dem Shure gut bedient.
Bei einer normalen Stimme mit dem Sennheiser.
Gruß
Peter
..... darum ist es am Rhein so schön

Benutzeravatar
JoergVPSR9000
Forums-Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 31.12.2009 01:37
Wohnort: NRW/Gladbeck

Beitrag von JoergVPSR9000 » 13.01.2010 16:16

Du meinst also tiefe Stimme dann lieber das shure?
Da ich eine Baßhaltige Stimme habe werde ich wohl das Shure nehmen,sollte dann passen.
gruß Jörg

Benutzeravatar
Musiker Lanze
postet nicht selten
Beiträge: 429
Registriert: 29.08.2005 21:21
Wohnort: Espenhain, bei Leipzig im schönen Sachsen
Kontaktdaten:

Beitrag von Musiker Lanze » 13.01.2010 16:28

Wenn Du an das Shure denkst solltest Du eventuell eher das Shure Beta 58A nehmen. Ich hatte früher das normale und bin dann zum Beta 58 A gewechselt und bin damit sehr zufrieden. Is zwar etwas teurer aber dafür isses auch im Frequenzgang und betreffs Rückkopplung besser.
Meine Songs bei Youtube Hier

mein Keyboarder-Forum Hier

Benutzeravatar
frankmusik
Keyboardline Administrator
Beiträge: 376
Registriert: 12.07.2006 18:17
Wohnort: Pforzheim
Kontaktdaten:

Beitrag von frankmusik » 13.01.2010 19:50

Hallo Jörg

Mikrofon ist wie SCHUHE ... nie kaufen ohne probieren!

JEDER hat seine Meinung aber KEINER Deine Stimme!

:-)
Komm doch mal zu einem Keyboardertreff, da haben wir die Mikrofontestation dabei mit über 10 Mikros .. da erschrickt man schnell!

gruß frank

PS: Ich könnte noch ins Spiel bringen Beyer TGX-58, von Sennheiser die 9er ...
Musiker und Bands auf www.Musicforyou.de der Musiker und Bandbörse
Das Musiklehrerverzeichnis www.Musiklehrer.de
Notenversand www.Notenkauf.de
Midi-Files auf www.Midifiles.de

Benutzeravatar
Tom
postet nicht selten
Beiträge: 110
Registriert: 04.10.2009 16:54
Wohnort: Weilrod (Taunus)

Beitrag von Tom » 15.01.2010 12:55

Was Frank sagt ist absolut richtig. Aber dennoch.... das Shure SM58 ist nun mal ein alter Rocker, der noch NIE gut geklungen hat, sondern immer laut, robust und durchsetzungsfähig war. Das Beta ist da eine andere Kategorie.

Wenn Du Dich zwischen diesen Beiden entscheiden musst, weil Du sie günstig bekommen kannst, dann nimm das Sennheiser.

Viele Grüße

Tom
Alle sagten: "Es geht nicht." Dann kam Einer, der das nicht wusste, und tat es!

Benutzeravatar
JoergVPSR9000
Forums-Benutzer
Beiträge: 28
Registriert: 31.12.2009 01:37
Wohnort: NRW/Gladbeck

Beitrag von JoergVPSR9000 » 15.01.2010 18:32

So jetzt habe ich das SM58.
Bin eigentlich sehr zufrieden,war wohl ein Glücksgriff,zu meiner
Dunkelen verrauchten Stimme passt es sehr gut.
Wann ist den Euer nächster Treff wo ihr auch ander Teile zum ausprobieren
bei habt?
Vieleicht passt ein anderes noch besser zu mir und so kann man sich auch
mal persöhnlich kennenlernen.

Jörg
gruß Jörg

Benutzeravatar
toeti
Moderator
Beiträge: 807
Registriert: 28.08.2005 10:01
Wohnort: Herdecke
Kontaktdaten:

Beitrag von toeti » 18.01.2010 08:00

Auch wenn das eigentliche Thema schon gegessen ist:

Mikro: Wie gesagt immer ausprobieren.

Aber trotzdem würde ich ein SM58 nicht mehr kaufen. Auch wenn sich nicht mehr wirklich viel bei der Mikrotechnik getan hat, ist ein SM58 schon sehr alt.

Das genannte Bayer TGX58 ist da in meinen Augen einfach deutlich vor. Es ist noch einmal deutlich Rückkopplungsärmer und setzt sich ebenso durch. Außerdem finde ich, dass es nicht ganz so dumpf klingt.
Das SM wird gerne gesehen, weil es jeder Techniker kennt und damit umgehen kann.

Ich selber hatte ein TGx58, nach unseren Bandeigenen Sm58 und war mit dem Bayer deutlich besser dran wie ich finde.
Letztes Jahr habe ich mir ein Sennheiser E945 zugelegt. Das ist zwar eine Preisklasse darüber und spielt bei dem Beta58 mit, aber lohnt sich!
Kein Dingen, Let's Rock
Sonik-Music
Pallium

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast